Facebook Ads
Latent Suchende gezielt ansprechen

  • Exakte Definition der Zielgruppe
  • 31 Mio. potenzielle Bewerber in Deutschland
  • Aktiv und latent Suchende Bewerber erreichen

I like Personalmarketing auf Facebook

Weltweit hat Facebook bereits die Zwei-Milliarden-Grenze bei den Benutzerzahlen geknackt. In Deutschland nutzen 28 Millionen Menschen Facebook, 21 Millionen davon sind jeden Tag auf der weltweit größten Social-Media-Plattform online. Wenn nicht auf Facebook, wo dann sollten Sie Ihr Personalmarketing vorantreiben? Schließlich steht nirgendwo geschrieben, dass nur klassisches Produktmarketing auf Facebook sinnvoll ist. Mit einer Stellenanzeige auf Facebook erreichen Sie zudem auch die latent suchenden Kandidaten, die nicht konkret auf Stellensuche sind. Diese finden Ihre Anzeigen entweder in der Timeline oder auf der rechten Seite sowie auf Instagram.

Ziel: Latent Suchende gezielt ansprechen

Auf der Social-Media-Plattform Facebook sind allein in Deutschland rund 31 Millionen Nutzer monatlich aktiv. Vorteil für Personaler ist, dass sie mit einer ansprechenden Werbeanzeige sowohl aktiv als auch passiv (latent) Suchende gezielt ansprechen können. Zusätzlich verfügt Facebook über eine sehr große Reichweite, die mit dem passenden Targeting, durch unsere künstliche Intelligenz, optimal genutzt wird.

Warum Personalmarketing auf Facebook?

Selbstverständlich ist es wenig zielführend, alle 28 Millionen User ansprechen zu wollen. Dann wäre das CPC-Budget schneller verbraucht, als Sie diesen Text lesen können. Deshalb legen wir vor der Anzeigenschaltung eine exakt definierte Zielgruppe fest. Die Anzeige wird also genau nach Ihren Bedürfnissen platziert. Ob es User einer bestimmten Region oder eines PLZ-Gebietes sind, Sie eine bestimmte Berufsgruppe ansprechen wollen oder sogar spezielle Hobbys von Kandidaten zur Stelle passen – je genauer die Zielgruppe definiert wird, desto besser die Ergebnisse. Dank seiner immensen Datensammlung ist Facebook in der Lage, auf dieser Basis Ihre Stellenausschreibung an den Personenkreis auszuliefern, auf den Ihre Kriterien zutreffen. Damit gehören hohe Streuverluste der Vergangenheit an.

Die HR monkeys erstellen für Sie die Anzeige und sorgen dafür, dass Ihre Anzeige auf Facebook passend verlinkt ist. Im Idealfall mit Ihrer Karriereseite. So erfährt der User alles, was er über den Job und Ihr Unternehmen wissen will.

 

Wie wird eine Stellenanzeige auf Facebook abgerechnet?

Die Abrechnung erfolgt nach dem Cost-per-Click-Prinzip. Das maximale Budget für Facebook Ads legen Sie selbst fest. Ganz ähnlich wie bei Google AdWords werden die Klicks nach Geboten verteilt. Je höher das Gebot, desto häufiger wird die Anzeige in der Zielgruppe geschaltet. Wir beraten Sie gerne bei der Festlegung des Budgets. Sie möchten mehr wissen? Sprechen Sie uns an.

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner
Florian Grösch
Teamleiter Recruitics
 +49 69 40 12 92 40
 mail@hr-monkeys.de