Filme, Bücher, Blogs& Podcasts für Personaler

Du suchst in diesen Tagen nach spannenden Filmen, Blogs, Podcasts und Büchern, um Dich auf dem Laufenden zu halten?
Wer sagt eigentlich, dass sich Information und Unterhaltung ausschließen? Wir bestimmt
nicht! Deshalb haben wir Dir die Blockbuster, Podcasts und Lektüre zusammengestellt, die Du Dir als Recruiter unbedingt einmal anschauen solltest.

Vanessa Kurz
Vanessa Kurz
Als B. A. Medienmanagement und M. Sc. International Marketing Management ist Vanessa Expertin in modernen Marketing-Strategien und Zielgruppenansprache.

Blockbuster über Personalthemen

The Internship (2013)

  • Darsteller: Vince Vaughn, Owen Wilson, Rose Byrne und Aasif Mandvi
  • Regie: Shawn Levy
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 „The Internship“, zu deutsch “Prakti.com”, erzählt die Geschichte der beiden Sales-Executives Billy und Nick, die gerade ihren Job verloren haben. Da sie über vierzig sind, sieht es düster für sie auf dem Jobmarkt aus. Doch dann fassen sie ausgerechnet bei Google Fuß. Zunächst als unbezahlte Praktikanten. Die Story ist stellenweise recht dünn, allerdings dürfte es für HR-Experten durchaus spannend sein, wie Google auf seinem Campus in Mountain View Personalbindung betreibt. Angefangen mit den bunten Fahrrädern über futuristische Schlafkapseln bis zum Gratis-Essen auf Sterne-Niveau. 

Außerdem gibt der Film auf urkomische Weise einen kleinen Einblick in unbewusste Vorurteile, die beim Recruiting neuer Kollegen eine Rolle spielen können. Aspekte wie Altersdiskriminierung oder Diskriminierung, wenn es um Kandidaten geht, die kürzlich gefeuert oder entlassen wurden, sind nur einige der Themen, die auf sehr kurzweilige Art und Weise angesprochen werden.

Jobs – Die Erfolgsstory von Steve Jobs (2013)

  • Darsteller: Ashton Kutcher, Dermot Mulroney, Lukas Haas und James Woods
  • Regie: Joshua Michael Stern
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum dem Movie „Jobs – Die Erfolgsstory von Steve Jobs” gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. So ziemlich jeder dürfte die Geschichte von Apple-Gründer Steve Jobs kennen, der in der Garage seiner Eltern den Grundstein für eines der wertvollsten Unternehmen der Welt legte. Das Biopic erzählt das wilde Leben des genialen Jobs nach. Warum es für Recruiter interessant ist? Weil es sehr schön zeigt, wie wichtig es ist, bei der Personalauswahl nicht nur auf Papiere und Zertifikate zu achten. Jobs hatte nichts von all dem vorzuweisen. Dennoch verfügte er über den hellwachen Geist eines notorischen Querdenkers. Hätte er nicht sein eigenes Unternehmen gegründet – der Studienabbrecher hätte es wahrscheinlich schwer gehabt, einen guten Job zu finden.

Hidden Figures (2016)

  • Darsteller: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe
  • Regie: Theodore Melfi
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hidden Figures erzählt die Geschichte von drei großartigen afroamerikanischen Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen. Dass die Damen ihre Arbeit überhaupt machen konnten, war der Tatsache geschuldet, dass nach dem zweiten Weltkrieg nicht genug männliche Mathematiker zur Verfügung standen. Der Film zeigt eindrücklich, welche Leistung auch Kandidaten aus der vermeintlichen zweiten Reihe erbringen können. Das stimmt nachdenklich.

Up in the Air (2009)

  • Darsteller: George Clooney , Vera Farmiga und Anna Kendrick
  • Regie: Jason Reitman
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ryan Binghams ist Corporate Downsizer. Seine Arbeit besteht darin, Leute zu feuern. Trauen sich Unternehmen nicht, ihr Personal zu entlassen, heuern sie eben Ryan an. Und der hat alle Hände voll zu tun. Ryan ist Vielflieger und ständig unterwegs – von einem Job zum nächsten. Zwischendurch hält er noch Vorträge darüber, wie sehr eine Ehe, Kinder oder ein eigenes Haus das Alltagsleben belasten. Das bleibt so, bis er auf Natalie Keener trifft und feststellt, wie falsch seine Einstellung zu Beziehungen und Familie ist.

Der Film ist ein klassischer Hollyoodstreifen. Ohne flankierende Liebesgeschichte geht’s einfach nicht und auch die Story ist ein wenig dünn. Aber der Streifen zeigt sehr authentisch, in welcher Situation sich Menschen befinden, die von heute auf morgen ohne Job dastehen. Das Besondere: Viele, die in dem Film ihren Job verlieren, sind keine Schauspieler. Sie stellen Szenen nach, die sich in ihrem Leben wirklich so zugetragen haben. Für Recruiter durchaus ein Lehrstück in Psychologie.

The Circle (2018)

  • Darsteller: Tom Hanks, Emma Watson
  • Regie: James Ponsoldt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„The Circle“ beleuchtet die Macht großer Tech-Konzerne in einem spannenden Thriller. Darum geht’s: Mae Holland wird von dem Internetkonzern „The Circle” angeheuert. Ziel des Unternehmens ist, durch vollkommene Transparenz ein neues Zeitalter einzuläuten. E-Mails, Social Media, Bankdaten, Einkaufsverhalten werden vernetzt und zu einer Online-Identität verdichtet. Und: Mitarbeiter werden mit allerlei Vorzügen so ans Unternehmen gebunden, dass sie es praktisch nicht mehr verlassen und allzeit für den Arbeitgeber bereit sind. Es gibt alles: Einkaufsmöglichkeiten, Sportangebote, Events und Schlafgelegenheiten. Die Gemeinschaft im Unternehmen vereinnahmt den einzelnen Mitarbeiter fast schon wie in einer Sekte. Für Recruiter ein Beispiel dafür, dass eigene Employer Branding auf Normalmaß zu halten. Der Film ist ein wenig spooky, aber sehenswert. Der Realitätsgehalt? Wir rätseln noch! Vieles erinnert doch auffallend an die großen Konzerne unserer Zeit: Google, Apple, Facebook und Co.

Das Streben nach Glück (2012)

  • Darsteller: Will Smith, Jaden Smith, Thandie Newton und Brian Howe
  • Regie: Gabriele Muccino
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Film spielt im San Francisco der 80er Jahre. Protagonist Chris Gardner ist Verkäufer. Zweifelsohne ein talentierter Verkäufer. Und dennoch fällt es ihm schwer über die Runden zu kommen. So schwer, dass er eines Tages aus seinem Apartment fliegt – zusammen mit seinem fünfjährigen Sohn Christopher. Es folgen harte Zeiten, bis es Gardner gelingt, ein Praktikum bei einer namhaften Maklerfirma zu ergattern. Das „Streben nach Glück“ zeigt, wie schnell sich im Businessleben das Blatt wenden kann. Von gut zu schlecht, aber auch wieder zurück. Doch hinter der Wende zum Positiven steckt meist viel Kraft und immer ein menschliches Schicksal. Das sollten Recruiter nicht vergessen, wenn sie Personen für einen Job auswählen. Sehenswert!

HR-Blogs mit wichtigen News

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Personalmarketing2null

Der Blog von Arbeitgebermarkenauftrittsoptimierer und Speaker Henner Knabenreich. In der Bloggerszene ist er als Edelfeder bekannt, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Mit seiner amüsanten Schreibe hat der Investigativ-Blogger schon so manchen Missstand in der HR-Szene aufgedeckt. Er rügt schlecht gestaltete Karriereseiten oder verfehlte Employer-Branding-Kampagnen unmissverständlich. Aber nie, ohne auch den Ausweg aus dem Dilemma zu präsentieren.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Saatkorn

Ebenfalls kein Unbekannter in der HR-Blogosphäre: Gero Hesse. Der smarte Kopf hinter dem Blog Saatkorn. Hesse bloggt seit 2009 und ist somit einer der Pioniere der Blogger-Society. Seine Themen: Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting, New Work und Social Media. Gerne lässt Hesse in seinen Beiträgen Experten sprechen. Er hat ein Gespür für die neuesten Trends und Themen, die er in Interviews intensiv ergründet.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Persoblogger

Auch von Stefan Scheller hast Du bestimmt schon gehört. Scheller ist HR-Profi durch und durch und als Blogger bekannt dafür, aktuelle Themen kritisch und mit scharfer Zunge zu beleuchten. Was man Scheller dabei nicht absprechen kann: Er ist und bleibt authentisch und lässt sich nicht verbiegen. Seine Themen: Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Competetiverecruiting

Sehr faktenorientiert und datengetrieben ist der Blog Competetiverecruiting aus der Feder von Wolfgang Brickwedde. Brickwedde ist bekannt für hauseigene Studien und Auswertungen wie die jährlichen „Recruiting Trends“, denen er spannende Insights ableitet und diese sogleich auch verbloggt. Aktuell macht Brickwedde mit der Blitzumfrage „Recuiting in Zeiten von Corona“ von sich reden. Wer sich also aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zu den Kernthemen Recruitment, Employer Branding oder Social Media Recruiting zu Gemüte führen will, ist hier bestens aufgehoben.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Online-Recruiting.NET Blog

Einen Namen in der HR-Blogosphäre hat sich auch Eva Zils mit ihrem Blog Online-recruiting.NET gemacht. Zils ist außerdem Buchautorin und – wie die meisten ihrer Blogger-Kollegen – hauptberuflich Beraterin. Seit 2004 ist sie in der HR-Tech-Branche tätig. Auf ihrem Blog informiert sie über Neuigkeiten und HR-Trends aus dem Online Recruiting Markt. Sie kennt sich bestens mit technischen Innovationen aus. Wer sich beispielweise über aktuelle HR-Software-Trends informieren will, ist bei Eva Zils gut aufgehoben.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Crosswater-Job-Guide

Gerhard Kenk ist der Grandseigneur der HR-Blogger. Auf Crosswater-Job-Guide berichtet er über die neuesten Trends aus der Welt der Jobbörsen und der HR-Dienstleister. Kenk kennt die Branche aus dem Effeff und liefert punktgenaue Analysen. Seine Erfahrung erlaubt es ihm, Zusammenhänge herzustellen und Fakten richtig einzuordnen. Kenks Tonalität bleibt dabei stets neutral.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

HR in Mind

Auch Blogger Robindro Ullah gilt als einer der Pioniere der HR-Blogs. Auf HR in Mind liefert er wissenswerte Beiträge rund um das Thema Human Resources, darunter vor allem Employer Branding, HR Marketing und Recruiting. Was dabei spannend ist: Er berichtet auch viel von eigenen Erfahrungen und hält damit immer mal wieder als menschliches Best Practice-Beispiel her.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Wollmilchsau

Zu den HR-Blogs mit den zweifellos ungewöhnlichsten Namen gehört zweifellos Wollmilchsau.de von Jobspreader. In dem Unternehmens-Blog geht’s um Personalmarketing, HR-Analytics, Employer Branding und Online-Personalsuche. Der Blog war einer der ersten, der zeigte: Trockene Inhalte müssen nicht zwingend trocken aufbereitet sein. Die Beiträge leben von einer lebhaften Sprache, verleiten oft zum Schmunzeln und verständnisvollem Nicken. Stets aktuell und voller mehrwertiger Tipps. Daumen hoch.

Perso-Podcasts zur Inspiration

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

On the Way to New Work (deutsch)

Wer wissen will, wie New Work funktioniert, dem sei der Podcast On the Way to New Work empfohlen. Dahinter stecken zwei Unternehmer aus Hamburg, die von den Möglichkeiten neuer Tools und Methoden, um Arbeit zu verändern, begeistert sind. Bei aller technischen Durchdringung der Arbeitswelt glauben Michael Trautmann, Gründer und Vorstand thjnk AG, und Christoph Magnussen, Gründer und CEO, Blackboat Internet GmbH, außerdem ganz fest:  Nie war die Frage nach dem Sinn von und die Erfüllung durch Arbeit wichtiger war als heute. Wer den Podcast der beiden verfolgt, erhält, was heute so dringend gebraucht wird: Den Blick über den Tellerrand.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Young Talent To Go (deutsch)

Der Podcast für HR-Professionals, die junge Talente überzeugen wollen. Dazu sprechen die Macher mit den großen HR-Experten unserer Zeit und Menschen mit großartigen Stories. Locker und ungezwungen und sehr modern zusammengeschnitten. Das Ziel: Tipps für den beruflichen Alltag innerhalb der HR Szene vermitteln.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

HR Happy Hour (englisch)

Freunden eines gepflegten Hörerlebnisses empfehlen wir HR Happy Hour. Dabei handelt es sich um den am längsten laufenden und am häufigsten heruntergeladenen US-HR-Podcast. Der Fokus liegt auf den Themen Personalwesen, Management, Führung und Personaltechnologie. Der Podcast wird von Steve Boese, Co-Chair der HR Technology Conference, moderiert. Boese präsentiert auf erfrischende Art einen Mix aus Technologie, Praxistipps und mehrwertigen Beiträgen.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

HBR-IdeaCast (englisch)

Gastgeber des HBR-IdeaCast ist Curt Nickisch von der Harvard Business Review. Er interviewt führende Fachleute, Wissenschaftler und Journalisten aus der Industrie, die jeweils ein allgemeines Thema oder eine Frage pro Folge besprechen. Hauptthemen: Personalmanagement und Marketing. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Reinhören lohnt sich.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Hiring Success Podcast (englisch)

Der Hiring Success Podcast wird gehostet von Mason Mitchel von SmartRecruiters. In den einzelnen Folgen deckt der Podcast die heimlichen Erfolgsgeschichten großer Innovatoren auf – Unternehmen, die große Ideen wie KI, Recruitment Marketing und Data Mining in messbare Ergebnisse in ihrem Recruiting überführen. Wer von den Großen unserer Zeit lernen will, sollte reinhören.

Spannende Recruiting-Bücher

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Die Auswahl: Wie eine neue starke Recruiting-Kultur den Unternehmenserfolg bestimmt

Autorin Brigitte Herrmann hat eineinhalb Jahrzehnte lang als selbstständige Headhunterin Fach- und Führungskräfte rekrutiert. Dabei blickte sie hinter die Kulissen vieler Unternehmen und sah dabei zu, wie das Know-how vieler High Potentials nach erfolgreicher Einstellung geradezu verschwendet wurde. Das Buch kritisiert nicht nur gängige Recruiting-Praktiken, es gibt auch Lösungsansätze, wie’s besser geht.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Wie Google tickt – How Google Works

Wer schon immer wissen wollte, wie aus einem Garagen-Start-up ein weltbekanntes Imperium wurde und welches Geheimnis hinter dem dazugehörigen Personalmanagement steckt, sollte sich dieses Buch genehmigen: Wie Google tickt – How Google Works. Die Autoren: Keine geringeren als Google-CEO Eric Schmidt, Gründer Larry Page und Senior Vice President Jonathan Rosenberg. In dem Bestseller erfährst Du weit mehr als nur die Unternehmensgeschichte. Es ist eine spannende Inspirationsquelle und kluger Wegweiser für alle, die in ihrer HR-Arbeit neue Wege einschlagen wollen.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

Hit Refresh: Wie Microsoft sich neu erfunden hat und die Zukunft verändert

Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple, Google und Amazon ins Hintertreffen geraten. Um diesen Rückstand wieder aufzuholen, musste Microsoft nicht nur eine Strategie entwickeln, wie es künftig mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz, Robotern und Co umgehen wollte – der einstige Vorreiter in Sachen Innovation musste seine Kultur vollkommen erneuern und seine Seele wiederfinden. An alle Innovatoren da draussen: Lesenswert! Geschrieben von dem aktuellen Microsoft CEO Satya Nadella

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

New Workspace Playbook: Das unverzichtbare Praxisbuch für neues Arbeiten in neuen Räumen

New Work: Viele To Do’s delegieren wir künftig an Computer und Roboter und wenden uns selbst komplexeren Aufgaben zu. Das wird verändern, wie wir zusammenarbeiten. Das Abarbeiten von Routinen wird zum Beispiel seltener, während Teamwork, Kommunikation, Problemlösung, Kreativität und Schnelligkeit zunehmen. Das Buch beschreibt, wie uns der Shift von Old zu New Work gelingt. Es zeigt, welche Arbeitsumgebungen verschiedenste Unternehmen, vom Silicon Valley bis in die Lüneburger Heide, spezifisch für die von ihnen verwendeten Kategorien des neuen Arbeitens geschaffen haben.

Filme, Bücher, Blogs & Podcasts für Personaler

The Circle

In „The Circle“ verpackt Autor Dave Eggers das zukünftige Arbeiten in Tech-Konzernen in einem spannenden Sci-Fi-Thriller, wobei das Ambiente auffällig an den Internetgiganten Google erinnert. Darum geht’s: Mae Holland wird von dem Internetkonzern „The Circle” angeheuert. Ziel des Unternehmens ist, durch vollkommene Transparenz ein neues Zeitalter einzuläuten. E-Mails, Social Media, Bankdaten, Einkaufsverhalten werden vernetzt und zu einer Online-Identität verdichtet. Eggers wirft in seinem Roman ein sehr krasses Bild auf die Informationssammelwut der Tech-Konzerne und beschreibt eine beängstigende New-Work-Welt der Zukunft. Möglicherweise ist er damit näher an der Realität als manchem lieb ist.

Werde ganz einfach zum HR Trendsetter!

Sichere Dir 100% kostenlosen, exklusiven Zugang zu Sonder-Inhalten. Keine Sorge – wir schreiben Dir nicht ständig, sondern nur, wenn es tatsächlich etwas Spannendes zu sagen gibt!

×

Übersicht

Wir freuen uns auf Deinen Anruf! Erreichbar sind wir von Montag bis Freitag, 8.30 bis 17.00 Uhr unter:

Oder melde Dich direkt bei uns:
mail@hr-monkeys.de