Facebook Jobs? Uuups... fast vergessen...

Neben dem ganzen Trubel um das Trendthema Google for Jobs (siehe: Google for Jobs-Liveticker) geht komplett unter, dass Facebook Jobs, bereits seit vergangenem Jahr in Deutschland verfügbar ist. Mit diesem Update bringen wir Dich auf den aktuellen Stand zu Facebook Jobs und geben Dir ein paar wertvolle und nützliche Tipps an die Hand.

HR monkeys Experten
HR monkeys Experten
Wir sind immer auf der Pirsch nach den neuesten HR-Trends rund um den Globus und halten Dich auf dem neuesten Stand!

Unser Tipp:
Wenn Du nicht so lange warten möchtest, bis Dein Social-Media-Content Dir 2.000 Likes beschert, so hast Du die Möglichkeit mit Facebook Ads das Wachs­tum Deiner Seite zu beschleunigen.

Mit Facebook Jobs hast Du als Arbeitgeber die Möglichkeit Deine Stellenanzeigen innerhalb des bekanntesten Social-Media-Kanals der Welt zu veröffentlichen. Die Anzeigen werden auf Deiner Facebook-Seite veröffentlicht und in der eigenen Jobbörse des Sozialen Netzwerkes gelistet. Hier lassen sich Jobs nach Kriterien wie Standort, Branche oder Art des Jobs filtern.

Mit dem Start von Facebook Jobs in Deutschland Ende Mai 2018 erhielten alle bereits bestehenden Facebook-Seiten Zugriff auf das neue Feature. Wenn Du Deine Facebook-Seite allerdings erst später erstellt hast, dann gelten unter Umständen für Dich verschärfte Regeln, damit Du Zugriff auf die Jobsuche erhältst. Neue Seiten müssen mindestens 2.000 Likes sammeln, bevor sie Jobs inserieren können. Grund dafür ist, dass Facebook die Qualität der Inserate erhöhen und gleichzeitig Spam verhindern möchte. Sollte die Option trotz Überschreitung der 2.000-Fans-Marke noch nicht erscheinen, so kannst Du den Reiter „Jobs“ in den Einstellungen Deiner Facebook-Seite aktivieren.

Wie erstelle ich eine Stellenanzeige?

Die beliebte Social-Media-Plattform macht es Arbeitgebern einfach. HR-Verantwortliche können über eine selbsterklärende Eingabemaske innerhalb von kürzester Zeit Inserate erstellen.

Eingabemaske zu Facebook Jobs
Eingabemaske um eine Jobanzeige in Facebook zu erstellen

Du gibst zunächst den Stellentitel (natürlich AGG-konform) an, dann den Einsatzort, die Beschäftigungsart und (falls du willst) das Gehalt für die ausgeschriebene Position. Für die Beschreibung der Stelle stehen im Freitextfeld 5.000 Zeichen zur Verfügung, die den Lesern die Stelle schmackhaft machen können.

Um das Stelleninserat abzurunden, kannst Du Dir am Ende drei Fragen überlegen, die der Bewerber beantworten soll, wenn er sich bewirbt. Du hast dabei die Auswahl zwischen:

  • Ja /Nein-Fragen
  • Freitextfragen
  • Multiple-Choice-Fragen

Um auch visuell Aufmerksamkeit zu erregen, kannst Du außerdem ein Bild hinterlegen (Bildgröße 1200 x 628 Pixel). Weitere gestalterische Maßnahmen sind nicht möglich.

Unser Tipp:
Sei kreativ bei der Wahl des Titelbildes, insbesondere wenn Du Deinen Job zusätzlich über Werbeanzeigen bewirbst. Potenziellen Bewerbern wird das Bild als Werbemittel angezeigt und die Erfahrung zeigt: Unkonventionelle und auffällige Bilder wirken hier Wunder und generieren Aufmerksamkeit.

Wie funktioniert der Bewerbungsprozess mit Facebook Jobs?

Geschafft! Du hast Deine Stellenanzeige nun erfolgreich bei Facebook geschaltet – aber wie bekommst Du nun neue Mitarbeiter? Hierfür hat Facebook ein unternehmenseigenes Bewerbermanagementtool entwickelt, das alle Daten komplett über Facebook verwaltet. In der Verwaltungsansicht Deiner Seite siehst Du alle Bewerbungen auf einen Blick, kannst den Bearbeitungsstatus festlegen sowie den Kandidaten kontaktieren.

Auflistung der eingegangene Bewerbung auf die Stelle des Call Center Agents in Facebook
Auflistung der eingegangenen Bewerbung für die Position "Call Center Agent (m/w/d) Sales Support"

Facebook ist mit dem Bewerbermanagementsystem-Anbieter „Successfactors“ eine Kooperation eingegangen, das nun mitangebunden werden kann. Aktuell ist das die erste und bisher einzige Partnerschaft. Weitere werden sicherlich in Zukunft noch folgen.

Unser Tipp:
Du schaust selten auf Facebook? Dann kannst Du Dir bei der Erstellung Deiner Jobanzeige eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Bei Eingang einer Bewerbung wirst Du per E-Mail benachrichtigt.

Welche Daten erhalte ich von meinem Bewerber?

Für Jobinteressierte ist es einfach sich zu bewerben, denn Facebook füllt aufgrund der hinterlegten Profilinformationen des Nutzers das Bewerbungsformular schon fast vollständig aus. Das ist vor allem bei Bewerbungen via Smartphone praktisch, die momentan immer beliebter werden. Denn seien wir mal ehrlich: Wer nutzt heutzutage noch Facebook am Desktop?

Neben den Kontaktinformationen (Name, Wohnort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) bekommst Du zusätzlich noch die Antworten Deiner drei Fragen und die hinterlegten Informationen zu gesammelten Berufserfahrungen und Ausbildung. Somit hast Du zu jedem Bewerber einen kurzen Lebenslauf.

Für welche Berufskategorien eignet sich Facebook Jobs?

Es lässt sich schwer im Vorfeld sagen, welcher Job auf einem Portal funktioniert und welcher nicht. Einflussfaktoren sind natürlich auch Aspekte wie die Arbeitgebermarke oder der Einsatzort. Unsere Erfahrung zeigt, dass Facebook-Inserate sich in erster Linie für einfachere Stellen eignen, wie zum Beispiel aus dem Blue Collar Sektor. Scrollt man einmal durch den Jobmarkt von Facebook, so wird klar, welche Art von Stellen gerne dort ausgeschrieben werden. Als Personalverantwortlicher erhältst Du so schnell einen Eindruck, ob Deine Vakanz für Facebook geeignet ist oder nicht.

Was kostet eine Stellenanzeige bei Facebook?

Aktuell sind Standardanzeigen kostenlos. Allerdings ist die Reichweite solcher Stellenaus­schreibungen begrenzt, denn nur Abonnenten oder Besucher des Jobboards sehen sie. Möchtest Du auch latent suchende Bewerber erreichen und andere ansprechen, die Facebook Jobs nicht aktiv nutzen, so empfehlen wir Dir, den Beitrag über Werbeanzeigen zusätzlich zu bewerben.

Unser Tipp:
Nutze nicht den blauen Button „Job bewerben“, denn die Möglichkeiten sind hier recht eingeschränkt. So verschwendest Du nur Recruiting-Budget. Wir empfehlen die Nutzung des Werbeanzeigenmanagers, der weit bessere Ergebnisse erzielt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie Du Facebook Werbe­anzeigen aufsetzt, dann hol dir Unterstützung von einer erfahrenen Agentur.

Unsere Meinung zu Facebook Jobs

Bisher wird Facebook Jobs noch klar von anderen Projekten wie Google for Jobs überschattet. Jedoch hat sich seit dem Release der Plattform schon so einiges verändert und verbessert. Zum Beispiel hat Facebook Spam-Jobs bereits viel besser im Griff als zu Anfang und auch die Kopplung mit dem Successfactors Bewerbermanagementsystem ist sehr interessant. Es steckt aber immer noch großes Potenzial in Facebook Jobs und wir sind gespannt wie die Entwicklung weitergeht. Wir werden Dich diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden halten.

Das Wichtigste über Social Recruiting
auf einer Postkarte!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print
×

Übersicht

Wir freuen uns auf Deinen Anruf! Erreichbar sind wir von Montag bis Freitag, 8.30 bis 17.00 Uhr unter:

Oder melde Dich direkt bei uns:
mail@hr-monkeys.de